Anwendungsmöglichkeiten

"Wenn es unmöglich ist, dann müssen wir es eben hypnotisch machen" - Dr. Richard Bandler

Diese Aussage verdeutlicht, was mit Hypnose alles möglich ist und wie vielfältig sie anwendbar ist. Da die Bandbreite sehr groß ist, nachfolgend einige Anwendungsbeispiele.

Therapeutische Hypnose

    •    Ängste/Phobien (Flugangst, Höhenangst, Spinnenphobien usw.)
    •    Depressive Verstimmungen
    •    Tiefe emotionale Themen (z.B. Elternkonflikte)
    •    Schlafstörungen/Allergien
    •    Burn-out
    •    Chronische Schmerzzustände
    •    Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

Hypnose zur Verbesserung der Lebensqualität (Mentalcoaching)

    •    Stressbewältigung
    •    Mangelndes Selbstvertrauen
    •    Motivationssteigerung
    •    Steigerung der körperlichen und mentalen Leistung (Sport, Schule, Beruf usw.)
    •    Mentale Vorbereitung auf mündliche oder praktische Prüfungen, Klausuren, Klassenarbeiten
    •    Entspannung
   
Spezifische Hypnosen

    •    Raucherentwöhnung
    •    Gewichtsreduktion
    •    Wellnesshypnose

Dies sind nur ein paar ganz wenige Anwendungsmöglichkeiten, die sich auf alle Lebensbereiche entsprechend ausweiten lässt.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Problem mit Hilfe der Hypnose gelöst werden kann.